Bettwäsche Pflege und Reinigung

VOR GEBRAUCH DER WÄSCHE - ERSTER WASCHGANG

 

Wir empfehlen ein Vorwaschen mit niedriger Temperatur von max. 30°C. Dies garantiert, dass eventuelle überschüssige Farbreste im Gewebe ausgespült werden, die Gewebestruktur wird dichter, und es wird ein ungleichmäßiger Einsprung durch zu hohe Temperaturen vermieden. Bei Folgewaschgängen kann die Temperatur bis zu der auf dem Etikett angeführten maximalen Waschtemperatur gesteigert werden.

 

GLEICHE MATERIALIEN UND GLEICHE FARBEN

 

Achten Sie darauf nur Wäscheartikel aus gleichem Gewebe z.B. Baumwolle zusammen zu waschen. Um Fusselbildung und eventuelle Verfärbungen zu vermeiden Baumwolle und Polyester nicht gemeinsam waschen. Weiße Wäsche ist immer separat zu waschen.

 

WASCHMITTEL

 

Verwenden Sie für Ihre Wäsche Flüssigwaschmittel ohne Bleichmittel. Diese sind schonender zur Faser. Bei farbigen Wäscheartikeln sind Chlorbleichmittel und Waschmittel mit optischen Aufhellern zu vermeiden. Nur so wird die Brillanz der Farben erhalten.

 

FÜLLEN DER WASCHMASCHINE

 

Wir empfehlen die Maschine nur zu 90% der Kapazität zu beladen, um Knitterbildung zu vermeiden. Auch zu starkes Schleudern kann zu starker Knitterbildung führen.

 

WÄSCHETROCKNER

 

Alle Teile aus Baumwolle schrumpfen stark im Trockner. Vermeiden Sie zu heiß zu trocknen, da der Trockner die Gewebefasern angreift und verbrennt. Wir empfehlen ein „bügelfeuchtes“ Programm. Wäscheartikel aus Wolle oder Seide nie in den Trockner.

 

BÜGELN

 

Vermeiden Sie zu hohe Temperaturen. Bügeln Sie Ihre Wäsche aus Baumwolle stets im leicht feuchten Zustand. Lediglich Überdämpfen, um die Kanten in Form zu bringen, reicht aus. Applikationen, Stickereien und Knopfleisten sollten Sie von links bügeln.

 

100% LEINEN

 

Erster Waschgang kalt ausspülen und danach auf 40°C/60°C in einem Feinwaschprogramm mit wenigen Umdrehungen erhöhen. Bei der ersten Wäsche schrumpft Leinen bis zu 3%. Dies wurde bei der Produktion beachtet. „Stonewashed“ Leinen hat die Eigenschaft nicht zu schrumpfen. 100% Leinen-Wäsche sollte generell lufttrocknen oder nur im sehr niedrigen „bügelfeuchten“ Programm getrocknet werden. So erhalten Sie die Faser lange in ihrem neutralen Look. Bügeln Sie Leinen in einem leicht feuchten Zustand und nie trocken.